Tinnitus nachhaltig 
behandeln.

In vier Schritten zum perfekten Ohrbügel






Tinnitus nachhaltig behandeln.

Vier Schritte zu Ihrem Ohrbügel

ForgTin Ohrbügel

Der ForgTin®-Ohrbügel

Der ForgTin®-Ohrbügel ist ein innovatives, CE-zertifiziertes Medizinprodukt.

Durch sanfte Druckstimulation rund um das Ohr kann der Edelstahlbügel mit Soft-Touch-Silikonelementen störende Ohrgeräusche innerhalb weniger Wochen reduzieren. 

Der ForgTin®-Ohrbügel wird nur tagsüber getragen, ist alltagstauglich und kann sowohl mit Brille als auch mit Hörgeräten getragen werden.

Jedes Ohr ist einzigartig. Wir haben den richtigen Bügel für Sie!
Finden Sie die richtige Größe für Ihr Ohr!

Kostenlosen Beratung

Zum Sh​​op

Der ForgTin®-Ohrbügel

Der ForgTin®-Ohrbügel ist ein innovatives, CE-zertifiziertes Medizinprodukt.

Durch sanfte Druckstimulation rund um das Ohr kann der Edelstahlbügel mit Soft-Touch-Silikonelementen störende Ohrgeräusche innerhalb weniger Wochen reduzieren. 

Der ForgTin®-Ohrbügel wird nur tagsüber getragen, ist alltagstauglich und kann sowohl mit Brille als auch mit Hörgeräten getragen werden.

Jedes Ohr ist einzigartig. Wir haben den richtigen Bügel für Sie!
Finden Sie die richtige Größe für Ihr Ohr!´

Kostenlose Beratung

Zum Shop

Allgemeine Fakten zu Tinnitus

Dies entspricht den Daten einer Übersichts-Studie von Jarach et al. (2022).

Weltweite Verbreitung

Etwa 15% der Erwachsenen weltweit leiden aktuell an Tinnitus (bis 2050 ca. 30%) oder haben vor kurzem Tinnitus erlebt. Dieser kann sowohl akut als auch chronisch sein.

Chronischer Tinnitus

Etwa 10% der Erwachsenen weltweit leiden aktuell unter chronischem Tinnitus. Chronischer Tinnitus liegt dann vor, wenn dieser schon mindestens 3 Monate andauert. 

Altersverteilung

Etwa 24% der Senioren (ab 65 Jahren) weltweit leidet an Tinnitus. 
Etwa 10% der jüngeren Erwachsenen (zwischen 18 und 44 Jahren) weltweit haben Tinnitus.

Weltweite Verbreitung

Etwa 15% der Erwachsenen weltweit leiden aktuell an Tinnitus (bis 2050 ca. 30%) oder haben vor kurzem Tinnitus erlebt. Dieser kann sowohl akut als auch chronisch sein.

Chronischer Tinnitus

Etwa 10% der Erwachsenen weltweit leiden aktuell unter chronischem Tinnitus. Chronischer Tinnitus liegt dann vor, wenn dieser schon mindestens 3 Monate andauert. 

Altersverteilung

Etwa 24% der Senioren (ab 65 Jahren) weltweit leidet an Tinnitus. 
Etwa 10% der jüngeren Erwachsenen (zwischen 18 und 44 Jahren) weltweit haben Tinnitus.

Tinnitusbehandlung neu gedacht

ForgTin® wirkt durch sanfte Dauerdruckstimulation auf bestimmte Bereiche rund um das Ohr. Ähnlich einer sehr sanften Akupressur kann die Druckstimulation folgender Wirkbereiche zu einer Reduktion von Kiefer- und Nackenverspannungen und zu einer Stressreduktion führen. 

  • Musculus Auricularis Superior
  • Musculus Auricularis Posterior 
  • Impulsbereich Parasympathikus

Durch die Veränderung der Fehlsignale, welche durch Beschwerden aus Kiefer- und Nackenmuskulatur über die Nervenbahnen in den Hirnstamm gesendet werden, kann Tinnitus nachhaltig reduziert und sogar vollkommen „vergessen“ werden.

Daher kommt auch der Name „ForgTin®“ für „forget tinnitus“.

Erstberatung vereinbaren

Jetzt bestellen

ForgTin Ohrbügel an jungem Ohr getragen

Tinnitusbehandlung neu gedacht

ForgTin® wirkt durch sanfte Dauerdruckstimulation auf bestimmte Bereiche rund um das Ohr. Ähnlich einer sehr sanften Akupressur kann die Druckstimulation folgender Wirkbereiche zu einer Reduktion von Kiefer- und Nackenverspannungen und zu einer Stressreduktion führen. 

  • Musculus Auricularis Superior
  • Musculus Auricularis Posterior 
  • Impulsbereich Parasympathikus

Durch die Veränderung der Fehlsignale, welche durch Beschwerden aus Kiefer- und Nackenmuskulatur über die Nervenbahnen in den Hirnstamm gesendet werden, kann Tinnitus nachhaltig reduziert und sogar vollkommen „vergessen“ werden.

Daher kommt auch der Name „ForgTin®“ für „forget tinnitus“.

​Beratung vereinbaren

​Jetzt bestellen

Wissenschaftlich evaluiert

Eine wissenschaftliche Studie der medizinischen Universität Regensburg (2021) hat gezeigt, dass die Behandlung mit ForgTin® bei Tinnitus sehr effektiv sein kann.

  • 39% der Testpersonen erlebten eine starke Reduktion der Tinnituslautstärke nach 6 Wochen.
  • 60% der Testpersonen erlebten eine starke Reduktion der Tinnituslautstärke nach 12 Wochen.
  • Bei 21% der Testpersonen verschwand der Tinnitus nach 12 Wochen vollkommen.

Wissenschaftlich evaluiert

Eine wissenschaftliche Studie der medizinischen Universität Regensburg (2021) hat gezeigt, dass die Behandlung mit ForgTin® bei Tinnitus sehr effektiv sein kann.

  • 39% der Testpersonen erlebten eine starke Reduktion der Tinnituslautstärke nach 6 Wochen.
  • 60% der Testpersonen erlebten eine starke Reduktion der Tinnituslautstärke nach 12 Wochen.
  • Bei 21% der Testpersonen verschwand der Tinnitus nach 12 Wochen vollkommen.

Positive Effekte von ForgTin®

Reduktion von Nackenverspannungen

Bei etwa 50% der Tinnitusbetroffenen kann Tinnitus durch Nackenverspannungen ausgelöst werden.

ForgTin® kann Nackenverspannungen durch die Stimulation des Musculus Auricularis Posterior lösen. Somit kann Tinnitus nachhaltig reduziert werden.

Reduktion von Kieferverspannungen

Bei etwa 30% der Tinnitusbetroffenen kann Tinnitus durch Kieferverspannungen ausgelöst werden.

ForgTin® kann Kieferverspannungen durch die Stimulation des Musculus Auricularis Superior lösen. Somit kann Tinnitus nachhaltig reduziert werden.

Reduktion von Stress und Belastung

Stress und emotionale Belastung in Berufs- und Privatleben kann bei vielen Betroffenen Tinnitus auslösen oder verstärken.

ForgTin® kann Stress durch die Stimulation des Impulsbereiches-Parasympathikus (Teil des vegetativen Nervensystems) reduzieren. Somit kann Tinnitus nachhaltig reduziert werden.

Reduktion von Nackenverspannungen

Bei etwa 50% der Tinnitusbetroffenen kann Tinnitus durch Nackenverspannungen ausgelöst werden.

ForgTin® kann Nackenverspannungen durch die Stimulation des Musculus Auricularis Posterior lösen. Somit kann Tinnitus nachhaltig reduziert werden.

Reduktion von Kieferverspannungen

Bei etwa 30% der Tinnitusbetroffenen kann Tinnitus durch Kieferverspannungen ausgelöst werden.

ForgTin® kann Kieferverspannungen durch die Stimulation des Musculus Auricularis Superior lösen. Somit kann Tinnitus nachhaltig reduziert werden.

Reduktion von Stress und Belastung

Stress und emotionale Belastung in Berufs- und Privatleben kann bei vielen Betroffenen Tinnitus auslösen oder verstärken.

ForgTin® kann Stress durch die Stimulation des Impulsbereiches-Parasympathikus (Teil des vegetativen Nervensystems) reduzieren. Somit kann Tinnitus nachhaltig reduziert werden.

Rückmeldungen von ForgTin®-Nutzern

Bessere Schlafqualität

Viele unserer Kunden berichten uns, dass sie seit der Behandlung mit ForgTin® leichter einschlafen und besser durchschlafen können.

Reduktion von Migräne

Häufig bekommen wir von Kunden mit Migräne die Rückmeldung, dass sich ihre Migräne-Häufigkeit und deren Intensität reduziert hat, seitdem sie unsere ForgTin®-Ohrbügel tragen.

Höheres Wohlbefinden

Als einen weiteren positiven Nebeneffekt berichten viele unserer Kunden ein erhöhtes generelles Wohlbefinden durch das Tragen der ForgTin®-Ohrbügel.

Mehr Wohlbefinden durch den ForgTin Ohrbügel
Bessere Schlafqualität

Viele unserer Kunden berichten uns, dass sie seit der Behandlung mit ForgTin® leichter einschlafen und besser durchschlafen können.

Reduktion von Migräne

Häufig bekommen wir von Kunden mit Migräne die Rückmeldung, dass sich ihre Migräne-Häufigkeit und deren Intensität reduziert hat, seitdem sie unsere ForgTin®-Ohrbügel tragen.

Höheres Wohlbefinden

Als einen weiteren positiven Nebeneffekt berichten viele unserer Kunden ein erhöhtes generelles Wohlbefinden durch das Tragen der ForgTin®-Ohrbügel.


Schritt für Schritt zu den perfekten Bügeln

ForgTin®-App

Mit der ForgTin® App können Sie Ihren Tinnitus besser verstehen und erfolgreich kontrollieren.

Die App unterstützt Sie im Verlauf mit hilfreichen Tipps und Informationen zum Tinnitus und dient als Tinnitus-Tagebuch. Alle wichtigen Informationen zur Installation der App erhalten Sie nach dem Kauf. 

Mit Ihrer Teilnahme unterstützen Sie die aktuelle Forschung am ForgTin® und im Bereich Tinnitus.
Helfen Sie mit, Tinnitus besser zu verstehen und ForgTin® noch besser zu machen!

ForgTin®-App

Mit der ForgTin® App können Sie Ihren Tinnitus besser verstehen und erfolgreich kontrollieren.

Die App unterstützt Sie im Verlauf mit hilfreichen Tipps und Informationen zum Tinnitus und dient als Tinnitus-Tagebuch. Alle wichtigen Informationen zur Installation der App erhalten Sie nach dem Kauf. 

Mit Ihrer Teilnahme unterstützen Sie die aktuelle Forschung am ForgTin® und im Bereich Tinnitus.
Helfen Sie mit, Tinnitus besser zu verstehen und ForgTin® noch besser zu machen!

Sie haben Fragen? 
Kontaktieren Sie uns gerne!


Sie haben Interesse an unseren Produkten oder Fragen zu unserem Angebot? Sie erreichen uns telefonisch unter +43 (0)7722 22900 oder nutzen Sie das Formular. 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.  


Sie haben Fragen? 
Kontaktieren Sie uns gerne!


Sie haben Interesse an unseren Produkten oder Fragen zu unserem Angebot? Sie erreichen uns telefonisch unter +43 (0)7722 22900 oder nutzen Sie das Formular. 

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.