ForgTin® Handbuch



ForgTin® ist ein in additiver Fertigung (3D Druck in den Materialien Edelstahl und Silikon) hergestellter innovativer Bügel hinter dem Ohr, welcher durch gezielte Druckverteilung das Tinnitus-Geräusch maßgeblich mindert. ForgTin® dient der Reduktion von Tinnitus-Geräuschen und qualifiziert sich aufgrund seiner Zweckbestimmung als Medizinprodukt. 


Die folgende Abbildung (Abb. 1) zeigt die drei wesentlichen Wirkungsbereiche am Ohr, die durch ForgTin® aktiviert werden. 


Das Tragen von ForgTin® unter einem Helm bei diversen Sportarten kann beim An- oder Ablegen des Helmes zu Verletzung am Ohr führen.  

Beim Tragen von ForgTin® während langer Handytelefonate kann es zu einer Erhitzung des ForgTin® Ohrbügels kommen, die zu Verbrennungen am Körper führen können (Ohren, Hände, Kopf). 

Liegt ForgTin® längere Zeit in der prallen Sonne, so erhitzt sich das Gerät und kann beim Anbringen am Ohr zu Verbrennungen am Ohr, den Händen oder am Kopf führen.  

Wird ForgTin® bei Temperaturen von unter 0°C getragen, so kann es zu Erfrierungen am Ohr, den Händen oder am Kopf kommen. 

Achten Sie beim An- und Ablegen von Kleidung darauf, dass ForgTin® nicht an der Kleidung hängen bleibt. Dies kann zu Verletzungen am Ohr oder dem Kopf führen.  

ForgTin® darf nicht auf verletzter Haut getragen werden (nur auf unversehrter Haut tragen!). 

Beim Tragen von ForgTin® gleichzeitig mit Bluetooth-Kopfhörern kann es zu einer Erhitzung des ForgTin® Ohrbügels kommen, die zu Verbrennungen am Körper führen kann (Ohren, Hände, Kopf). 

ForgTin® sollte nicht während medizinischer Untersuchungen oder Behandlungen getragen werden, da dies zu Verletzungen am Ohr oder dem Kopf führen kann. 

Beim Kontakt von ForgTin® mit Thermalwasser oder Meerwasser (Salzwasser) können sich Teile des Soft Touch Silikons am Gerät lösen. Die somit freigelegten Teile am ForgTin® Ohrbügel können so zu Verletzungen am Ohr führen. 

Vermeiden Sie beim Tragen von ForgTin® den sehr nahen Kontakt zu Feuerquellen. Starke Hitzequellen könne zu einer Entflammung der Soft Touch Silikonteile am Ohrbügel und somit zu Verletzungen am Ohr, der Hand oder dem Kopf führen. 

Verwenden Sie keine Ohrbügel von anderen Personen, da hier ein Infektionsrisiko besteht.

ForgTin® sollte nicht beim Nachtschlaft getragen werden, da es sonst zu unerwünschten Druckstellen am Ohr kommen könnte. 

Durch zu festes Andrücken des ForgTin® Ohrbügels am Ohr kann es ebenfalls zu unerwünschten Druckstellen am Ohr kommen. 

Stellen Sie sicher, dass Ihr ForgTin® Ohrbügel nicht zu klein eingestellt ist und/oder der Druck auf den Tragus nicht zu hoch ist.

Dies kann zu folgenden unerwünschten Nebenwirkungen führen:

  • Kopfschmerzen
  • Druckgefühl am Kopf
  • Rauschen im Ohr
  • Erhöhung des Blutdruckes
  • Schlaflosigkeit
  • Rastlosigkeit
  • Erhöhung des Tinnitusgeräusches
  • Veränderung des Tinnitusgeräusches (dumpfer, tiefer)

Sollten diese Nebenwirkungen bei Ihnen auftreten, reduzieren Sie bitte den Druck des ForgTin® Ohrbügels und/oder reduzieren Sie den Druck des unteren Bügels auf den Tragus. In beiden Fällen sollte der Bügeldruck gerade noch wahrnehmbar sein.

Stellen Sie sicher, dass sich keine Fremdkörper an Ihrem ForgTin® Ohrbügel - speziell an den "Gummiteilen" - befinden. Dies kann zu Verletzungen oder Hautirritationen am Ohr oder dem Kopf führen.

Laute Musik (z.B. bei Konzertbesuchen) kann zu einem Mitschwingen von ForgTin® mit der Musik führen, das wiederum zu unerwünschten Druckstellen am Ohr führen kann.

Werden die ForgTin® Ohrbügel mit zu wenig Druck am Ohr angebracht, so können die Ohrbügel herunterfallen. Weiters nimmt die Klammerfunktion am Ohr dadurch ab und die Wirkung bleibt aus. 

Beim Sport (z.B. Schwimmen oder Laufen) kann ForgTin® vom Ohr fallen und beschädigt werden.

Wird ForgTin® während des Telefonieren getragen, kann das Display des Mobiltelefons zerkratzt werden.

ForgTin® soll nicht bei Kindern unter 10 Jahren verwendet werden, da es nicht für die Ohrengröße dieser Altersgruppe ausgelegt ist. Die Bügel sind zu groß und können sich leicht lösen.

Beachten Sie bitte die Hinweise zu Reinigung von ForgTin®, da es sonst zu Beschädigungen am Ohrbügel kommen kann.

Fremdkörper am Ohrbügel können die Mechanik beeinflussen und somit zu einer verminderten oder aus-bleibenden Wirkung führen.

Stellen Sie sicher, dass es keine Korrosion am ForgTin® gibt - mechanischer Abrieb kann so in den Gehörgang gelangen.

Stellen Sie sicher, dass keine losen Gummiteile am ForgTin® vorhanden sind - diese können so in den Gehörgang gelangen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr ForgTin® ordnungsgemäß am Ohr anbringen, da ansonsten die Wirkung beeinflusst werden kann. Ein zu hoher oder zu geringer Druck von ForgTin® auf Ihren Ohrknorpel kann die Wirkung beeinflussen oder auch zu Schmerzen führen.

Stellen Sie sicher, dass Sie ForgTin® gemäß den Vorgaben anwenden, um eine optimale Wirkung sicherstellen zu können.

Wird ForgTin® gemeinsam mit einer Mund-Nasen-Schutz getragen, so könnte das Gerät beim Entfernen des Mund-Nasen-Schutzes herunterfallen.

Die folgende Abbildung  zeigt die Hauptbestandteile von ForgTin®.


Die folgende Abbildung zeigt das Produkt ForgTin®.

 

ForgTin® besteht aus Edelstahl und Silikon.

  • Silikon: Biokompatibilität: ISO DIN EN 10993-05/10993-10
  • Edelstahl: StainlessSteel 316L, entspricht der Norm ASTM F138 Standard-Spezifikation

ForgTin® ist in unterschiedlichen Größen verfügbar und wird in der Regel an beiden Ohren zeitgleich getragen. Die unterschiedlichen Größen richten sich nach dem Ohrumfang der tragenden Personen.

  • ForgTin® Small (9-11 cm)
  • ForgTin® Medium (11-13 cm)
  • ForgTin® Large (13-15 cm)
  • ForgTin® X-Large (15-17 cm)

Alle Modelle werden in der Ausführung Duo in der Farbe schwarz ausgeliefert.

Nehmen Sie Ihre ForgTin® Ohrbügel aus der Verpackung und legen Sie die Ohrbügel gemäß der Abbildung unten an. 

Dazu werden die zwei miteinander verbundenen Bügelteile solange um die Verbindungsachse zusammengedrückt, bis ein individueller perfekter Tragekomfort erreicht ist. 

Der Druck wird so eingestellt, dass das Tragen von ForgTin® gar nicht wahrgenommen wird. Dieser Druck kann natürlich jederzeit verändert werden.

Ziel ist eine leichte Druckstimulierung auf drei Wirkungsbereiche rund um das Ohr – so führt das Tragen von ForgTin® zu einer Reduktion der individuellen Tinnitus-Geräusche. 

ForgTin® wird in der Regel beidseitig getragen. 

Die folgende Abbildung zeigen die ordnungsgemäße Anwendung von ForgTin®.


Position oberer Bügel nach dem Anlegen:


Position hinteres Silikon-Element nach dem Anlegen:


Position Tragus-Element nach dem Anlegen:


Erstanmeldung

Nach Kauf unseres Produkts ForgTin® erhalten Sie Ihren persönlichen Logincode per Mail, mit welchem Sie die ForgTin® App kostenlos herunterladen und freischalten können. 

Der Logincode zur Installation ist vier Wochen lang gültig. Bitte geben Sie diesen Logincode bei der Erstanmeldung ein. 

Nachdem Sie unsere App installiert haben, sehen Sie beim Öffnen standardmäßig den Loginbildschirm.


Für die einmalige Registrierung klicken Sie auf „Erstanmeldung“ und legen sich Ihren Logincode bereit. In der Erstanmeldung werden Sie gebeten Ihre Daten einzugeben, sowie den Logincode einzutragen. Sofern Sie alle Felder ausgefüllt haben, können Sie die Erstanmeldung bestätigen. Sie werden anschließend sofort im Portal angemeldet und auf den Startbildschirm weitergeleitet. 

Home - Mein Verlauf

Nach dem Login sehen Sie Ihre individuelle Ansicht mit Ihrem persönlichen Verlauf.



Durch Klicken auf den grauen Button „neue Eingabe erstellen“ können Sie Ihre aktuellen Werte eintragen. Unter den Feldern für die Datumseingabe finden Sie den Zeitpunkt Ihrer letzten Eingabe. Jederzeit können Sie die gezeigten Daten per Datumsbereich einschränken.

Durch Anklicken der Häkchen in den drei eingefärbten Feldern, können Sie die jeweils gleichfarbigen Linien im Verlaufsdiagramm zu- oder wegschalten. Die Linienfarbe richtet sich nach der Farbe der Felder darüber. 

  • Grau/Schwarz = Lautstärke
  • Gelb = Belastung, Orange= Durchschnittlicher Verlauf aller User.


Die Punkte an den Linien repräsentieren Ihren eigenen Durchschnitt pro Tag. Diese Punkte können Sie auswählen und dabei genauere Informationen dazu erhalten. Weiter unten erhalten Sie einen wöchentlichen Tipp. Die Sterne zeigen Ihnen die Durchschnittliche Bewertung des Tipps durch andere User an. Auch Sie können den Tipp mit Klick auf die gewünschte Sternenanzahl bewerten.

 

Neue Eingabe erstellen 



Sie können pro Tag, mit einer Pause von mindestens sechs Stunden, maximal zwei Eingaben machen. Bei Klick auf den grauen Button auf der Startseite kommen Sie in die Eingabemaske. Sie können jederzeit wieder ohne Bestätigen zurückkehren, ohne Ihre Daten zu speichern. Folgen Sie bei einer neuen Eingabe den Fragen und geben Sie mithilfe der Schieberegler, der Smilies und Auswahlfelder Ihre aktuelle Befindlichkeit ein.


Profil

Im zweiten Menüpunkt gelangen Sie zu Ihrem Profil. Hier können Sie Ihre persönlichen Daten bearbeiten, Ihr Passwort zurücksetzen, oder sich von der App abmelden.



Einstellungen & Benachrichtigungen

Im dritten Menüpunkt, in Ihren Einstellungen können Sie die Benachrichtigungen verwalten.

Sie können die Erinnerungen mithilfe des Häkchens deaktivieren. 

Die Benachrichtigungen erinnern Sie an eine neue Eingabe. Den Zeitpunkt können Sie selbst festlegen. 

Eine neue Eingabe ist jedoch unabhängig von dieser Uhrzeit, immer frühestens sechs Stunden nach der vorhergegangenen Eingabe möglich.



ForgTin® kann mit klarem Wasser und/oder haushaltsüblichen Fettlösern wie Geschirrspülmittel oder Alkohol gereinigt werden. 

Wenn Sie Ihre ForgTin® Ohrbügel nicht tragen, bewahren Sie es in der mitgelieferten Verpackung auf. Während des Transports und der Aufbewahrung darf die Temperatur die Grenzen von -40° C und +200°C nicht unter-/überschreiten. 


Es gelten die Bestimmungen über die gesetzliche Gewährleistung. Die Gewährleistungsfrist für unsere Leistungen beträgt gegenüber unternehmerischen Kunden ein Jahr und gegenüber Verbrauchern zwei Jahre ab Übergabe.

Wenn der Kunde/die Kundin in den ersten zwei Jahren nach erstmaliger Inbetriebnahme der ForgTin®-App seine Verlaufsdaten regelmäßig (zweimal täglich) und vollständig eingibt, verlängert sich die gesetzliche Gewährleistungsfrist für das Produkt ForgTin® automatisch um ein weiteres Jahr.

ForgTin® ist ein Medizinprodukt der Klasse I. Hiermit erklärt die pansatori GmbH, dass das Produkt ForgTin® folgenden Richtlinien entspricht:

Richtlinie 93/42/EWG für Medizinprodukte



ForgTin® ist ein Produkt aus Edelstahl und ist somit an einer entsprechenden Altstoffsammelstelle im Bereich Metalle abzugeben.


Bitte lesen Sie dieses Handbuch sorgfältig durch, um ForgTin® optimal nutzen zu können. 

Diese Handbuch beinhaltet wichtige Warnhinweise und Informationen zur Nutzung des Geräts. Falls Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.


pansatori GmbH

Handelsrechtlicher Geschäftsführer: Mag. Klaus Grübl

Laabstraße 96
5280 Braunau am Inn, Austria

Tel. 0043 7722 22900
office@pansatori.com

Firmenbuch: FN518780m
Firmenbuchgericht: Landgericht Ried i. Innkreis, Austria
UID: ATU74675069



Einführung


ForgTin® ist ein in additiver Fertigung (3D Druck in den Materialien Edelstahl und Silikon) hergestellter innovativer Bügel hinter dem Ohr, welcher durch gezielte Druckverteilung das Tinnitus-Geräusch maßgeblich mindert. ForgTin® dient der Reduktion von Tinnitus-Geräuschen und qualifiziert sich aufgrund seiner Zweckbestimmung als Medizinprodukt. 


Die folgende Abbildung (Abb. 1) zeigt die drei wesentlichen Wirkungsbereiche am Ohr, die durch ForgTin® aktiviert werden. 




Allgemeine Informationen



Das Tragen von ForgTin® unter einem Helm bei diversen Sportarten kann beim An- oder Ablegen des Helmes zu Verletzung am Ohr führen. 


Beim Tragen von ForgTin® während langer Handytelefonate kann es zu einer Erhitzung des ForgTin® Ohrbügels kommen, die zu Verbrennungen am Körper führen können (Ohren, Hände, Kopf).


Liegt ForgTin® längere Zeit in der prallen Sonne, so erhitzt sich das Gerät und kann beim Anbringen am Ohr zu Verbrennungen am Ohr, den Händen oder am Kopf führen. 


Wird ForgTin® bei Temperaturen von unter 0°C getragen, so kann es zu Erfrierungen am Ohr, den Händen oder am Kopf kommen.


Achten Sie beim An- und Ablegen von Kleidung darauf, dass ForgTin® nicht an der Kleidung hängen bleibt. Dies kann zu Verletzungen am Ohr oder dem Kopf führen. 


ForgTin® darf nicht auf verletzter Haut getragen werden (nur auf unversehrter Haut tragen!).


Beim Tragen von ForgTin® gleichzeitig mit Bluetooth-Kopfhörern kann es zu einer Erhitzung des ForgTin® Ohrbügels kommen, die zu Verbrennungen am Körper führen kann (Ohren, Hände, Kopf).


ForgTin® sollte nicht während medizinischer Untersuchungen oder Behandlungen getragen werden, da dies zu Verletzungen am Ohr oder dem Kopf führen kann.


Beim Kontakt von ForgTin® mit Thermalwasser oder Meerwasser (Salzwasser) können sich Teile des Soft Touch Silikons am Gerät lösen. Die somit freigelegten Teile am ForgTin® Ohrbügel können so zu Verletzungen am Ohr führen.


Vermeiden Sie beim Tragen von ForgTin® den sehr nahen Kontakt zu Feuerquellen. Starke Hitzequellen könne zu einer Entflammung der Soft Touch Silikonteile am Ohrbügel und somit zu Verletzungen am Ohr, der Hand oder dem Kopf führen.


Verwenden Sie keine Ohrbügel von anderen Personen, da hier ein Infektionsrisiko besteht.

 


Nebenwirkungen



ForgTin® sollte nicht beim Nachtschlaft getragen werden, da es sonst zu unerwünschten Druckstellen am Ohr kommen könnte.


Durch zu festes Andrücken des ForgTin® Ohrbügels am Ohr kann es ebenfalls zu unerwünschten Druckstellen am Ohr kommen.


Stellen Sie sicher, dass Ihr ForgTin® Ohrbügel nicht zu klein eingestellt ist und/oder der Druck auf den Tragus nicht zu hoch ist.

Dies kann zu folgenden unerwünschten Nebenwirkungen führen:

  • Kopfschmerzen
  • Druckgefühl am Kopf
  • Rauschen im Ohr
  • Erhöhung des Blutdruckes
  • Schlaflosigkeit
  • Rastlosigkeit
  • Erhöhung des Tinnitusgeräusches
  • Veränderung des Tinnitusgeräusches (dumpfer, tiefer)


Sollten diese Nebenwirkungen bei Ihnen auftreten, reduzieren Sie bitte den Druck des ForgTin® Ohrbügels und/oder reduzieren Sie den Druck des unteren Bügels auf den Tragus. In beiden Fällen sollte der Bügeldruck gerade noch wahrnehmbar sein.


Stellen Sie sicher, dass sich keine Fremdkörper an Ihrem ForgTin® Ohrbügel - speziell an den "Gummiteilen" - befinden. Dies kann zu Verletzungen oder Hautirritationen am Ohr oder dem Kopf führen.


Laute Musik (z.B. bei Konzertbesuchen) kann zu einem Mitschwingen von ForgTin® mit der Musik führen, das wiederum zu unerwünschten Druckstellen am Ohr führen kann.



Sonstige Hinweis



Werden die ForgTin® Ohrbügel mit zu wenig Druck am Ohr angebracht, so können die Ohrbügel herunterfallen. Weiters nimmt die Klammerfunktion am Ohr dadurch ab und die Wirkung bleibt aus.


Beim Sport (z.B. Schwimmen oder Laufen) kann ForgTin® vom Ohr fallen und beschädigt werden.


Wird ForgTin® während des Telefonieren getragen, kann das Display des Mobiltelefons zerkratzt werden.


ForgTin® soll nicht bei Kindern unter 10 Jahren verwendet werden, da es nicht für die Ohrengröße dieser Altersgruppe ausgelegt ist. Die Bügel sind zu groß und können sich leicht lösen.


Beachten Sie bitte die Hinweise zu Reinigung von ForgTin®, da es sonst zu Beschädigungen am Ohrbügel kommen kann.


Fremdkörper am Ohrbügel können die Mechanik beeinflussen und somit zu einer verminderten oder ausbleibenden Wirkung führen.


Stellen Sie sicher, dass es keine Korrosion am ForgTin® gibt - mechanischer Abrieb kann so in den Gehörgang gelangen.


Stellen Sie sicher, dass keine losen Gummiteile am ForgTin® vorhanden sind - diese können so in den Gehörgang gelangen.


Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr ForgTin® ordnungsgemäß am Ohr anbringen, da ansonsten die Wirkung beeinflusst werden kann. Ein zu hoher oder zu geringer Druck von ForgTin® auf Ihren Ohrknorpel kann die Wirkung beeinflussen oder auch zu Schmerzen führen.


Stellen Sie sicher, dass Sie ForgTin® gemäß den Vorgaben anwenden, um eine optimale Wirkung sicherstellen zu können.


Wird ForgTin® gemeinsam mit einer Mund-Nasen-Schutz getragen, so könnte das Gerät beim Entfernen des Mund-Nasen-Schutzes herunterfallen.


 

Bestandteile


Die folgende Abbildung (Abb.2) zeigt die Hauptbestandteile von ForgTin®.

Die folgende Abbildung (Abb. 3) zeigt das Produkt ForgTin®.




Materialien


 ForgTin® besteht aus Edelstahl und Silikon.

  • Silikon: Biokompatibilität: ISO DIN EN 10993-05/10993-10
  • Edelstahl: StainlessSteel 316L, entspricht der Norm ASTM F138 Standard-Spezifikation

Modelle


ForgTin® ist in unterschiedlichen Größen verfügbar und wird in der Regel an beiden Ohren zeitgleich getragen. Die unterschiedlichen Größen richten sich nach dem Ohrumfang der tragenden Personen.


Bezeichnung

Ausführung

Farbe

Ohrumfang

ForgTin® Small

Duo

schwarz

9 - 11 cm

ForgTin® Medium

Duo

schwarz

11 - 13 cm

Forgtin® Large

Duo

schwarz

13 - 15 cm

ForgTin® X-Large

Duo

schwarz

15 - 17 cm



Anwendung


Nehmen Sie Ihre ForgTin® Ohrbügel aus der Verpackung und legen Sie die Ohrbügel gemäß der Abbildung unten an. 

Dazu werden die zwei miteinander verbundenen Bügelteile solange um die Verbindungsachse zusammengedrückt, bis ein individueller perfekter Tragekomfort erreicht ist. 

Der Druck wird so eingestellt, dass das Tragen von ForgTin® gar nicht wahrgenommen wird. Dieser Druck kann natürlich jederzeit verändert werden.


Ziel ist eine leichte Druckstimulierung auf drei Wirkungsbereiche rund um das Ohr – so führt das Tragen von ForgTin® zu einer Reduktion der individuellen Tinnitus-Geräusche. 


ForgTin® wird in der Regel beidseitig getragen. 


Die folgende Abbildung zeigen die ordnungsgemäße Anwendung von ForgTin®.




Position oberer Bügel nach dem Anlegen.

Position hinteres Silikon-Element nach dem Anlegen.

Position Tragus-Element nach dem Anlegen.


ForgTin App


Erstanmeldung

Nach Kauf unseres Produkts ForgTin® erhalten Sie Ihren persönlichen Logincode per Mail, mit welchem Sie die ForgTin® App kostenlos herunterladen und freischalten können. 

Der Logincode zur Installation ist vier Wochen lang gültig. Bitte geben Sie diesen Logincode bei der Erstanmeldung ein. 

Nachdem Sie unsere App installiert haben, sehen Sie beim Öffnen standardmäßig den Loginbildschirm.




Für die einmalige Registrierung klicken Sie auf „Erstanmeldung“ und legen sich Ihren Logincode bereit. In der Erstanmeldung werden Sie gebeten Ihre Daten einzugeben, sowie den Logincode einzutragen. Sofern Sie alle Felder ausgefüllt haben, können Sie die Erstanmeldung bestätigen. Sie werden anschließend sofort im Portal angemeldet und auf den Startbildschirm weitergeleitet. 


Home - Mein Verlauf

Nach dem Login sehen Sie Ihre individuelle Ansicht mit Ihrem persönlichen Verlauf.






Durch Klicken auf den grauen Button „neue Eingabe erstellen“ können Sie Ihre aktuellen Werte eintragen. Unter den Feldern für die Datumseingabe finden Sie den Zeitpunkt Ihrer letzten Eingabe. Jederzeit können Sie die gezeigten Daten per Datumsbereich einschränken.

Durch Anklicken der Häkchen in den drei eingefärbten Feldern, können Sie die jeweils gleichfarbigen Linien im Verlaufsdiagramm zu- oder wegschalten. Die Linienfarbe richtet sich nach der Farbe der Felder darüber. 


  • Grau/Schwarz = Lautstärke
  • Gelb = Belastung, Orange= Durchschnittlicher Verlauf aller User.



Die Punkte an den Linien repräsentieren Ihren eigenen Durchschnitt pro Tag. Diese Punkte können Sie auswählen und dabei genauere Informationen dazu erhalten. Weiter unten erhalten Sie einen wöchentlichen Tipp. Die Sterne zeigen Ihnen die Durchschnittliche Bewertung des Tipps durch andere User an. Auch Sie können den Tipp mit Klick auf die gewünschte Sternenanzahl bewerten.



Neue Eingabe erstellen




Sie können pro Tag, mit einer Pause von mindestens sechs Stunden, maximal zwei Eingaben machen. Bei Klick auf den grauen Button auf der Startseite kommen Sie in die Eingabemaske. Sie können jederzeit wieder ohne Bestätigen zurückkehren, ohne Ihre Daten zu speichern. Folgen Sie bei einer neuen Eingabe den Fragen und geben Sie mithilfe der Schieberegler, der Smilies und Auswahlfelder Ihre aktuelle Befindlichkeit ein.



Profil

Im zweiten Menüpunkt gelangen Sie zu Ihrem Profil. Hier können Sie Ihre persönlichen Daten bearbeiten, Ihr Passwort zurücksetzen, oder sich von der App abmelden.





Einstellungen & Benachrichtigungen

Im dritten Menüpunkt, in Ihren Einstellungen können Sie die Benachrichtigungen verwalten.

Sie können die Erinnerungen mithilfe des Häkchens deaktivieren. 

Die Benachrichtigungen erinnern Sie an eine neue Eingabe. Den Zeitpunkt können Sie selbst festlegen. 

Eine neue Eingabe ist jedoch unabhängig von dieser Uhrzeit, immer frühestens sechs Stunden nach der vorhergegangenen Eingabe möglich.





Reinigung


ForgTin® kann mit klarem Wasser und/oder haushaltsüblichen Fettlösern wie Geschirrspülmittel oder Alkohol gereinigt werden. 



Aufbewahrung


Wenn Sie Ihre ForgTin® Ohrbügel nicht tragen, bewahren Sie es in der mitgelieferten Verpackung auf. Während des Transports und der Aufbewahrung darf die Temperatur die Grenzen von -40° C und +200°C nicht unter-/überschreiten.



Service und Garantie


Es gelten die Bestimmungen über die gesetzliche Gewährleistung. Die Gewährleistungsfrist für unsere Leistungen beträgt gegenüber unternehmerischen Kunden ein Jahr und gegenüber Verbrauchern zwei Jahre ab Übergabe.


Wenn der Kunde/die Kundin in den ersten zwei Jahren nach erstmaliger Inbetriebnahme der ForgTin®-App seine Verlaufsdaten regelmäßig (zweimal täglich) und vollständig eingibt, verlängert sich die gesetzliche Gewährleistungsfrist für das Produkt ForgTin® automatisch um ein weiteres Jahr.



Klassifizierung und Konformität


ForgTin® ist ein Medizinprodukt der Klasse I. Hiermit erklärt die pansatori GmbH, dass das Produkt ForgTin® folgenden Richtlinien entspricht:

Richtlinie 93/42/EWG für Medizinprodukte



Entsorgung


ForgTin® ist ein Produkt aus Edelstahl und ist somit an einer entsprechenden Altstoffsammelstelle im Bereich Metalle abzugeben.




Zeichenerklärung


Symbol

Bezeichnung / Beschreibung


Das Produkt ist an einer entsprechenden Altstoffsammelstelle im Bereich Metalle abzugeben.

Nicht im Hausmüll entsorgen!


CE-Kennzeichnung

Das Produkt befindet sich in Übereinstimmung mit den Anforderungen der europäischen Richtlinien zu CE-Kennzeichnungen.


Nebenwirkungen und sonstige Hinweise


Vorsicht / Warnung

Hinweise mit diesem Symbol müssen vor Gebrauch des Produktes gelesen werden.



Hersteller kontaktieren


Bitte lesen Sie dieses Handbuch sorgfältig durch, um ForgTin® optimal nutzen zu können. 

Diese Handbuch beinhaltet wichtige Warnhinweise und Informationen zur Nutzung des Geräts. Falls Sie weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.


pansatori GmbH
Handelsrechtlicher Geschäftsführer: Mag. Klaus Grübl


Laabstraße 96
5280 Braunau am Inn, Austria


Tel. 0043 7722 22900
office@pansatori.com


Firmenbuch: FN518780m
Firmenbuchgericht: Landgericht Ried i. Innkreis, Austria
UID: ATU74675069